Die Radroute “Tour de LatEst”

durch Nordlettland und Südestland

FIN

LV

EE

GER

ENG

RUS

Die Radroute “Tour de LatEst” führt durch zwei Länder—Lettland und Estland. Die Gesämtlange der Route beträgt  1296 km. Die Route ist landschaftlich, visuell und informativ sehr vielfältig. Wenn die Radtouristen diese Route fahren, erkunden sie das lettische und estnische kulturhistorische Erbe, machen sich mit vielen Sehenswürdigkeiten und dem alltäglichen Leben der Einwohner vertraut. Die Route führt durch mehrere naturschutzgebiete von gemeinschaftlicher Bedeutung—die Naturparks, Landschaftsschutzgebiete und das Biosphärenreservat.

Etwa Hälfte des Weges ist asphaltiert, die andere Hälfte hat Kiesbelag. Die Radfahrer müssen in Betracht ziehen, dass die Qualität des Kiesbelags von der Witterung und der Intensität der Arbeit des Straßenbe-triebsdiensts abhängig ist.

Die Radroute “Tour de LatEst” ist im Rahmen des Projekts des estnisch-lettischen Zusammenarbeitsprogramms “Mit Fahrrad durch Vidzeme und Südestland” (“ViSoEst by bike”)ausgearbeitet.